Hello World! – eine Einführung in das Programmieren

Der eintägige Workshop ,,Hello World! – eine Einführung in das Programmieren'' wird für Studierende im ersten Semester der Studiengänge MB, SB, ET, AIW, MEC, GES und im dritten Semester des Studienganges LUM angeboten.

Der Workshop legt die technischen Grundlagen für die Programmierung in der Sprache C++, die unter anderem Gegenstand der Vorlesung „Informatik für Ingenieure - Einführung und Überblick“ ist. Es werden keine Vorkenntnisse im Programmieren vorausgesetzt! Der Kurs soll die Programmierumgebung für die Vorlesung bereitstellen und Sie mit dem grundlegenden Ablauf zur Erstellung eines eigenen Programms vertraut machen. Ebenso werden erste eigene Programme geschrieben, um so die Lücke zwischen Schulwissen und Vorlesungsstoff zu überbrücken.

Ziel ist es, die Programmierumgebung – sofern vorhanden – auf dem eigenen Laptop zu installieren. Deshalb: Nach Möglichkeit den eigenen Laptop nutzen!

Datum: Freitag, 8.10.2021
Ort: Der Workshop wird virtuell über Zoom stattfinden.
Zeit: 9-17 Uhr
,,Mitbringen'': Nach Möglichkeit eigenen Laptop!

Anmeldung für den Brückenkurs

Während der Veranstaltungszeit findet ein Live-Tutorium statt. Dafür verwenden wir das Videokonferenz-Portal Zoom. Es empfiehlt sich den Zoom-Client auf dem eigenen Rechner zu installieren (Webseite zur Installation).
Am Veranstaltungstag benötigen Sie einen Link, um am Brückenkurs teilzunehmen. Registrieren Sie sich mit ihrer TUHH E-Mail-Addresse vorname.nachname@tuhh.de; Ihnen wird der Link für das Tutorium dann zugesendet.

Ablauf und Materialien

Bitte treten Sie am Veranstaltungstag direkt zu Beginn dem zugesandten Zoom-Meeting bei. Am besten nutzen Sie dafür einen Zoom-Client, da dieser umfangreichere Funktionen als die Browser-basierte Teilnahme bereitstellt.
Unten stehende Inhalte und Materialien werden genutzt. Ziel ist es, alle TeilnehmerInnen mit einer lauffähigen C++-Programmierumgebung für den eigenen Rechner auszustatten.
  1. Willkommen
  2. Hello World
  3. Variablen
  4. If und Einrückung
  5. Schleifen
  6. Felder
  7. Einige Beispielprogramme als Lösungen der Übungsaufgaben

Vorbereitung der Arbeitsumgebung

Windows

Installieren Sie die Programmierumgebung Codeblocks mit dem Compiler mingw (nicht die Variante ohne mingw).

Mac OS

Installieren Sie die Command Line Tools for Xcode oder das volle Xcode-Programm für Mac OS.
Nach der Installation können Sie Ihre gcc-Version im Terminal überprüfen mit "gcc -v".

Linux/Ubuntu:

Der GNU Compiler gcc sollte bei den meisten Linux Distributionen vorinstalliert sein.
Um die Version des gcc zu überprüfen, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie "gcc --version" ein.
Sie sollten eine Ausgabe wie diese bekommen:
gcc (Ubuntu 7.4.0-1ubuntu1~18.04.1) 7.4.0
Copyright (C) 2017 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

Falls gcc nicht vorhanden ist, installieren Sie gcc, indem Sie die Befehle

sudo apt update
sudo apt install -y gcc

in ein Terminal eingeben.